Eisvogel-Projekt 2015 - Fischereiverein Lüdinghausen e.V.

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Eisvogel-Projekt 2015

Galerie und Projekte
Das Eisvogel Projekt der Jugendabteilung im Februar 2015


                                    Start der Diashow 


Der Eisvogel gehört sicher zu den auffälligsten Vögeln in Deutschland. Sein bunt 
schillerndes Gefieder und der lange, spitze Schnabel machen ihn unverwechselbar.

Allerdings bekommt man nur mit viel Glück einen Eisvogel zu Gesicht. Zum einen
ist der Eisvogel ein scheues Tier, zum anderen wird er immer seltener.

Eine wesentliche Ursache für den Rückgang:
Eisvögel finden kaum noch passende Brutplätze. Die dafür nötigen natürlichen
Gewässerläufe mit Steilhängen verschwinden zusehends aus der Landschaft.
Um der bedrohten Art zu helfen, realisierte die Jugendabteilung des Fischereivereins 
Lüdinghausen unter der Leitung von Michael Meyer, den Bau einer Nisthilfe für den 
Eisvogel im Naturschutzbereich des Klutensees in Lüdinghausen.

Der Eisvogel ist häufig am Klutensee anzutreffen. Leider konnte bis dato kein 
Brutvorkommen in diesem Bereich festgestellt werden. Als Grund können hier die
fehlenden Strukturen in Form von Steilufern und Prallhängen angeführt werden.
Die Pflege und Wartung der Bruthilfen wird durch die Jugendabteilung nachhaltig
sichergestellt.




Konstruktionszeichnung
der Nisthilfe
 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü